Home

  • P1030871_2k

    Lange-Schucke-Stiftung in Berlin

  • P1020588_2k

    Wohnanlage in der Holländerstraße in Mitte

  • P1020516_2k_c

    Wohnanlage im Büdnerring in Reinickendorf

  • slider01

    Wohnanlage in der Reinickendorfer Straße in Mitte



Die Lange-Schucke-Stiftung


gegründet bereits im Jahr 1892, bietet im Norden Berlins seit vielen Jahrzehnten mit großer Erfahrung Wohnungen für ältere und auch behinderte Menschen an. In drei Wohnanlagen mit insgesamt 580 Wohnungen in den Bezirken Mitte, Reinickendorfer Straße und Holländer Straße, sowie in Reinickendorf, Büdnerring, haben wir ein vielfältiges Angebot an komfortabeln Wohnungen mit unterschiedlichen Raumgrößen. Diese reichen von 37 m2 bis 70 m2 in der Gesamtgröße und werden als 1 bzw. 1,5 sowie 2-Zimmerwohnungen angeboten. Alle Wohnungen verfügen über eine Einbauküche, Einbauschrank auf dem Flur, Bad, Balkon oder Logia, Heizung und Warmwasser. Es stehen auch für Rollstuhlfahrer gestaltete Wohnungen zur Verfügung.
  • Büdnerring 25
    13409 Berlin

  • Holländer Str. 54
    13407 Berlin

  • Reinickendorfer Straße 58
    13347 Berlin

Die Wohnanlagen


sind aus Mitteln des sozialen Wohnungsbaus finanziert. Alle Häuser verfügen über einen Energiepaß. Alle Wohnanlagen haben Stellplätze bzw. eine Tiefgarage und sind umgeben von großzügigen Grünanlagen mit Sitzgelegenheiten zum Verweilen. Hier vergisst man schnell die unmittelbare Umgebung einer hektischen Großstadt. Trotzdem sind es nur kurze Wege zu den öffentlichen Verkehrsmitteln, wie Bus, U-Bahn oder Straßenbahn. Die Eingangsbereiche, Aufzüge und Gemeinschaftseinrichtungen sind selbstverständlich behindertengerecht ausgestattet. Alle Wohnanlagen haben Gemeinschaftsräume auch für private Veranstaltungen der Mieter und für Gruppenarbeit, etwa für die Gymnastik, Gedächtnistraining und Handwerksarbeiten. Für die Besucher unserer Mieter stehen in allen Wohnanlagen Gästezimmer zur Verfügung.